Orgon - Energiewandler

Neu: Du findest ganz unten auf dieser Seite eine Liste der Eigenschaften/Wirkung von den von mir zur Orgonit Herstellung verwendeten Heil-Edelsteinen, so wie der verwendeten Symbole! 

Ebenfalls finden dort alle Interessierte eine Kurz-Beschreibung zu den 7. Chakren.

Jeder Orgonit ist einzigartig im Design sowie auch in seinem Wirkbereich. 

Die Orgonite von MAGIC ARTS sind PREMIUM Qualität, da sie entsprechend der höchsten Wirkformel (50% Harz mit 50% Metall-Edelstein Mix) erstellt werden. Ebenfalls werden sie durch die jeweilig spezielle Zubereitung und die Beigabe von hochwertigen Edelsteinen und Kristallen, mit gezielten energetischen Informationen aufgeladen. Ich verwende ausschließlich hochwertige Kristalle und Edelsteine, deren Auflistung sowie Beschreibung, du bei dem jeweiligen Orgonit findest, als auch unten zusammengefasst zu einer Liste - welche stets erweitert wird.

Ein solcher Orgonit ist in der Lage, schädliche, negative Energie in unserem Umfeld so umzuwandeln, dass diese für uns nicht nur neutralisiert sondern sogar positiv geladen wieder abgegeben wird und unsere psychischen und physischen Gesundheit fördert. Alle Lebewesen im Wirkungsgrad eines Orgonit profitieren davon. 
Du findest bei jedem Artikel die genaue Beschreibung der Zusammensetzung, sowie noch einiges spannendes zum Thema Orgonit und dessen Wirkspektrums im Allgemeinen, sowie auch zum jeweiligen Kunstwerk selbst.

Eigenschaften-Beschreibung der von mir verwendeten Edelsteine / Heilsteine

 

Du findest bei jedem Orgonit den ich anbiete, 
die jeweils mit-eingearbeiteten Edelsteine in der jeweiligen Produkt Beschreibung. 
Mithilfe dieser Liste kannst du nachlesen, 
welchen zusätzlichen Benefit dein Orgonit dir bringen kann.

 

Hier findest du eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten  Eigenschaften/Wirkungsweisen. Du findest in spezialisierter Literatur umfassend weitere und noch weiter in die Tiefe gehendere Bedeutungen zu jedem dieser wundervollen Heilsteine. Diese Liste wird immer wieder aktualisiert so wie erweitert werden, je nachdem welche Heilsteine ich für zukünftige Orgonite verwende. Auch die Zugehörigkeit zum jeweiligen Chakra habe ich dir angegeben.

 

Folgende Heilsteine verwende ich als große Kristalle, Trommelsteine, Kiesel, Split sowie auch in Mini und Micro Form, als Kugeln und verschiedenen anderen Formen und Größen:
 

All Chakra Mix um ein breiteres Wirk-Spektrum zu erzielen, verwende ich bei einigen Orgonite auch einen abgestimmten Mini/Micro Edelstein-Mix. In diesem Mix befinden sich verschiedenste Edelsteine für alle 7 Chakren, so können gleich alle Bereiche (Chakren) angesprochen und ausgeglichen werden. Hierin enthalten sind Heilsteine wie zB.: Achat, Amazonit, Amethyst, Aventurin, Jade, Lapis Lazuli, Turmalin, Citrin, Granat, Rhodonit, Rosenquarz, Tigerauge, Karneol, Bergkristall, Quarz und andere. Dieser Mix findet meist Verwendung in kleineren Orgoniten, welche besonders ideal zum Auflegen, zum Meditieren und auch für Lebensmittel-Untersetzer sind, sowie auch vielfach Verwendung bei unseren Haustieren (auflegen, unter der Futter/Wasserschüssel, im oder unter dem Schlafplatz,…) finden. Auch als Schmuckanhänger werden sie gerne verwendet, welche körpernah getragen, so auf den gesamten Chakra Bereich positive Wirkung erzielen.

Amazonit (grün) wirkt ausgleichend und beruhigend und kann großen emotionalen Auf- und Ab-Bewegungen entgegenwirken. Blockaden, die durch schwierige Lebensumstände entstanden sind, können aufgelöst werden und somit kann eine ausgeglichene Grundhaltung erreicht werden. Er löst auch eine Verbesserung der Intuition aus womit die Kontrolle über das eigene Leben verstärkt wird, da Widersprüche und Konflikte durchschaut werden können. Kopf und Bauch, Hirn und Herz werden in Einklang gebracht. Amazonit wird sowohl dem 5. Chakra = Hals Chakra (auch Kehl Chakra genannt), dem 4.Chakra = Herz Chakra, als auch dem 3. Chakra = Solarplexus Chakra (auch bekannt als Sonnengeflecht Chakra) zugeordnet.

Amethyst (violett) hat besondere Reinigungsfähigkeiten auf den Geist. Beruhigt Herz und Nerven und fördert dadurch einen tiefen erholsamen Schlaf. Stabilisiert den Blutdruck, egal ob zu hoch oder zu niedrig. Er wird auch als Edelstein des Ausgleichst und tiefen Friedens bezeichnet. Auch sehr gut gegen Angst- und Panikstörungen. Er hat eine geistig stark klärende Wirkung, alle überflüssigen Gedanken und Empfindungen werden durch den Amethyst bereinigt. Er besänftigt das Gemüt und sorgt auf langer Hinsicht für einen tiefen inneren Frieden, da negative Energien aufgelöst werden. Amethyst wird dem 7. Chakra = Kronen Chakra (auch Scheitel Chakra genannt) und dem 6. Chakra = Stirn Chakra (auch drittes Auge genannt) zugeordnet.
 
Aragonit (braun grün) in der Farbe Grün ist er ein sehr seltener Stein. Mit seiner aufmunternden Schwingung, hilft er dabei, die Schönheit im Leben zu sehen und mit den Segnungen zu arbeiten, die man erhalten hat. Dieser Stein ist auch ein Verstärker für positive Emotionen. Stärkt die Intuition und die Empathie und ist sehr gut für die Arbeit mit der eigenen Gefühlswelt – Gefühle benennen, zulassen, loslassen und eigenen von fremden emotionalen Energien unterscheiden lernen - geeignet. Er besticht auch durch seine Chakren ausgleichenden Eigenschaften des enthaltenen braunen Aragonits, der gegen Nervosität, Unbeständigkeit und Unruhe verwendet wird. Er stärkt den Körper und die Seele, wirkt anregend und hilft dabei, die eigene Energie besser zu nutzen. Grüner Aragonit wird dem 4. Chakra = Herz-Chakra zugeordnet. Brauner Aragonit wirkt am besten auf das 2. Chakra = Sakral Chakra (auch als Sexual oder Kreuz Chakra bekannt).
 
Aventurin Blau ist der Entspannungsstein in reinster Ausprägung! Er verleiht Gelassenheit und Vitalität, wirkt beruhigend und entspannend und mindert Nervosität, Tatenlosigkeit oder Depression. Ein sehr guter Stein um Anspannungen jeglicher Art im Wohnbereich zu mindern, auch sehr gut fürs Schlafzimmer geeignet um sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Fördert er auf dein einen Seite Durchhaltevermögen und Ehrgeiz, so hat er auch gleichzeitig die Fähigkeit diese Attribute mit der entsprechenden Ruhe und Sorgfalt umzusetzen. Gut gegen Kopfschmerzen. Blauer Aventurin wird dem 6. Chakra = Stirn Chakra (auch drittes Auge Chakra genannt) zugeordnet.
 
Aventurin Rot fördert Besonnenheit, vermittelt Stärke und innere Sicherheit. Er fördert das pragmatische, besonnene Verfolgen eigener Ziele bis zum Erfolg. Der rote Aventurin ist der Stein der Manifestation. Er stützt sich auf die Elemente Erde und Feuer, um unseren Körper und Geist zu revitalisieren und unsere Energie zu fokussieren. Dieser schöne warme Heilstein überträgt die Energien der Kreativität, der Manifestation, der persönlichen Willenskraft und der verwurzelten inneren Stärke. Mit diesem Stein fühlt man sich sicherer gestärkt die Ziele im Leben anzugehen und zu verfolgen. Körperlich ist der Edelstein Aventurin Rot gut für Kreislauf, Durchblutung und Nerven. Roter Aventurin wird dem 1. Chakra = Wurzel Chakra zugeordnet.

Bergkristall gehört zu den wichtigsten Edelsteinen und Heilsteinen unserer Erde. Er ist von allen Heilsteinen derjenige, der Energien am kräftigsten verstärkt! Deshalb ein MUSS in allen meinen Orgoniten, da er die jeweilige Kraft der anderen Steine noch zusätzlich zu verstärken vermag. Er steht für Vollkommenheit, Liebe und Klarheit. Fördert die Wahrnehmung, Selbsterkenntnis, Objektivität, Erinnerung, Klarheit, Logik, Realitätssinn, Demut, Vertrauen, und ist auch besonders wirkungsvoll für unsere Persönlichkeitsentwicklung. Bergkristall wird in erster Linie dem 7. Chakra = Kronen Chakra (auch Scheitel Chakra genannt) zugeordnet, ist aber DER Stein, der auf alle sieben (!) Chakren wirkt!
 
Citrin steht für Lebensfreude, Selbstvertrauen und Klarheit. Er wirkt Stress, Depressionen und Kummer entgegen und schenkt Körper, Geist und Seele neue Lebensfreude. Außerdem verschafft Citrin Klarheit im Leben und weckt die Neugierde auf Neues. Mit dem Citrin können Infektionen leichter geheilt werden und er ist weiters eine Stärkung für Bauchspeicheldrüse, Nieren und Blase. Dieser Stein wird sowohl dem 2. Chakra = Sakral Chakra, als auch dem 3 Chakra = Solarplexus Chakra zugeordnet.

Granat ist verwandt mit dem Rubin. Er wird der Stein der Freundschaft, der Zuversicht und des Vertrauens genannt. Er hilft gegen Kummer, Niedergeschlagenheit, Erschöpfung und Mutlosigkeit und soll Kraft und Ausdauer schenken. Auch hilfreich gegen Gedächtnisschwäche, fördert Kreativität, gibt Halt und verbessert das Körperbewusstsein. Der Granat schenkt mehr Willenskraft und Selbstvertrauen, fördert das Gemeinschaftsdenken, sowie eine positive Lebenseinstellung. Körperlich ist er unter anderem gut um das Herz zu stärken und um den Blutkreislauf zu regeln. Der rote Granat wird dem 1. Chakra = Wurzel Chakra zugeordnet.

Hämatit ist eines der bemerkenswertesten Mineralien, die es gibt. Es wird seit Jahrhunderten verwendet, um Stress, Schmerzen und Blutdruck zu reduzieren und Klarheit zu schaffen. Auch bei Verkrampfungen, Gefäßverengungen, Blutarmut, schlechtem Schlaf und sogar Leukämie soll er eine Hilfe sein. Der Hauptgrund, warum ich ihn für meinen Orgonite verwende, liegt an seiner Selbstreinigungskraft! Er hat die großartige Fähigkeit, alle Mineralien von Fremdinformation zu Entladen/Neutralisieren. Durch seine Anwesenheit im Orgonit sorgt er für eine stete Selbstreinigung aller vorhandenen Heilsteine im Inneren. Zusammen mit dem Bergkristall (= Ladestein, Verstärker für alle Heilsteine) ein beinahe unverzichtbares Duo in der Welt der von mir erstellten Orgonite. Er wirkt besonders gut auf das 1. Chakra = Wurzel Chakra.

Jaspis Bunt gegen körperliche oder seelische Unausgeglichenheit, gibt Selbstschutz und Standhaftigkeit in Problemsituationen. Er bringt uns der Selbsterkenntnis einen Schritt näher und fördert gleichzeitig das Verständnis für andere Menschen und die Natur. Er ist der Stein der inneren Harmonie und hilft dabei, die eigenen Emotionen und Gedanken zu beruhigen, besser zu verstehen und zu akzeptieren. Außerdem beflügelt er die Fantasie, steigert die Kreativität, beschert Tatkraft und hilft bei der Umsetzung von Ideen oder Ziele. Er wirkt entgiftungsfördernd, stärkt das Immunsystem und kann das Funktionsgewebe der Organe regenerieren. Der Bunt Jaspis wird sowohl dem 1. Chakra = Wurzel-Chakra (auch Basis-Chakra genannt) als auch dem 2. Chakra = Sakral Chakra (auch bekannt als Sexual- und Kreuz Chakra) zugeordnet.
 
Jaspis Rot wirkt anregend, bringt neue Lebensenergie, während Zorn und Wut abgebaut werden. Ist Mut und kraftbringend, ohne aufzuregen. Fördert Zufriedenheit und Verständnis in zwischenmenschlichen Beziehungen. Harmonisiert negative Schwingungen im Körper und fördert positive, uns stärkende Energien. Er verleiht uns mehr Mut sowie Willenskraft und stärkt in Problem Situationen die Konfliktbereitschaft. Roter Jaspis wird dem 1. Chakra Wurzel Chakra (auch Basis Chakra genannt) zugeordnet.

Karneol Rot vermittelt Standfestigkeit, Gemeinschaftssinn und Idealismus. Schenkt Lebensfreude und Vitalität, ist somit ein Förderer der guten Laune, gibt Lebensmut und hilft, das Schöne zu genießen und geerdet zu bleiben. Ein hervorragender Vital-Stein. Gibt Mut und Tatkraft und verleiht körperliche Kraft und ist ein wahrlicher Mut- und Muntermacher. Außerdem vermag er die Stimmung zu heben und wirkt so Depressionen entgegen. Roter Karneol wird dem 2. Chakra = Sakral Chakra (auch bekannt als Sexual- und Kreuz Chakra) zugeordnet.
 
Lapislazuli gilt als der Stein der Liebe und Freundschaft und generelle Beziehungen. Körperlich reguliert er die Drüsen des Körpers (Schilddrüse, etc), stärkt die Funktionsfähigkeit und ist hilfreich bei verschiedenen Erkrankungen, da er den Sekret- und Hormonhaushalt reguliert. Er wirkt krampflösend und beruhigend. Außerdem führt er zu einem stärkeren Selbstbewusstsein und unterstütz dabei die eigene Meinung zu äußern. Wirkt Konfliktlösend, fördert die Aufrichtigkeit und den Optimismus. Depressionen, Ängste und Blockaden, sowie schlechte Gewohnheiten verlieren dadurch ihn an Gewicht. Lapislazuli wird hauptsächlich dem 6. Chakra = Stirn Chakra (auch als drittes Auge bekannt) zugeordnet.

Mondstein  hilft dabei Sanftheit zu leben, Gefühle und Zärtlichkeit zuzulassen. Mindert seelischen Belastungen. Wirkt entkrampfend und trägt somit zur Entspannung bei, gute Wahl für zB. das Schlafzimmer, Kinderzimmer und Räume in denen man zur Ruhe kommen will. Er baut Ängste vor dem Unbekannten ab, fördert in Vollmondnächten das klare Träumen und stabilisiert das Hormonsystem. Sehr gut auch für Frauen in den Wechseljahren oder bei Menstruationsbeschwerden. Zudem fördert er Harmonie und Gefühlstiefe und schenkt uns seelische Ausgeglichenheit. Mondstein wird sowohl dem 2. Chakra = Sakral Chakra (auch bekannt als Sexual- und Kreuz Chakra) als auch dem 1. Chakra = Kronen Chakra (auch Scheitel Chakra genannt) zugeordnet.

Pyrit bringt uns der Selbsterkenntnis näher, da er auch über sich selbst nachdenken lässt, um so Schwächen, Kehrseiten oder unterdrückte Erinnerungen besser aufdecken und besser bearbeiten zu können. Er offenbart auf diese Weise die mögliche Ursache von Blockaden sowie Ängste, hilft diese zu lösen und kann sogar Depressionen lindern. Er gleicht Prüfungsangst, Depressionen, Erschöpfungszustände und sogar Ideenmangel aus, indem er die notwendigen hilfreichen Denkprozesse in Gang setzt. Er ist weiters ein guter Förderer für unser Selbstbewusstsein. Der Pyrit wird sowohl dem 5. Chakra = Hals Chakra (auch Kehlkopf Chakra genannt) und dem 3. Chakra = Solarplexus Chakra (auch als Nabel Chakra bekannt) zugeordnet.

Rosenquarz  Stein der Liebe und Herzlichkeit. Besänftigt das Gemüt, steigert die Empfindsamkeit und Liebesfähigkeit. Macht die eigenen Bedürfnisse bewusst und fördert Aufgeschlossenheit und Hilfsbereitschaft. Sehr gut für die Kreativität. Auch lindert er Liebeskummer und ist förderlich für die Sexualität. Rosenquarz wird sowohl dem 1. Chakra = Wurzel Chakra, als auch dem 4. Chakra = Herz Chakra zugeordnet.

Shungit  einer der mächtigsten Schutz-, Heil- und Kraftsteine überhaupt! Er schützt vor elektromagnetischer und negativer Erdstrahlung, stabilisiert und harmonisiert das Biofeld des Menschen und seines Wohnraums. Sein Wirkspektrum ist universell. Es gibt auch viele Menschen die beteuern, dass Schungit Schmerzen lindert und den Alterungsprozess des Körpers verlangsamt (Anti-Aging-Wirkung). Er absorbiert in hohem Ausmaß negative Energien. Shungit wird dem 1. Chakra = Wurzel Chakra zugeordnet.
 
Turmalin Schwarz absorbiert in hohem Ausmaß negative Energie. Ein ganz hervorragender Stein, gegen Angst und Panikstörungen! Da Angst oft in Verbindung mit einem unausgeglichenen Wurzel-Chakra steht kann dieser Stein hier wunderbar unterstützen. Er hat außerdem eine aufbauende und belebende psychische Wirkung – ohne aufzuregen, fördert die Kommunikation und das Streben nach Harmonie und Klarheit im Leben, sowie unser Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Schutzstein um negative Energien abzuwenden. Stärkt Durchhaltevermögen und Selbstvertrauen, wirkt aber auch ebenso beruhigend und ausgleichend auf Psyche und Seele. Der schwarze Turmalin (so wie er von mir verwendet wird) gehört zur Gruppe der stärksten Schutz- und Heilsteine! Turmalin ist ein sehr erdender Stein und wird dem 1. Chakra = Wurzel Chakra (auch Basis Chakra genannt) zugeordnet.

Tigerauge gibt Mut, Schutz und Sicherheit. Er schärft unsere Sinne, erleichtert den Durchblick und unterstützt uns dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. In einer Gegenwart voller Herausforderungen vermittelt das schillernde Tigerauge Zuversicht und die Hoffnung auf eine Zukunft, in der alles leichter wird. Tigerauge gilt als Glücksstein und steht für schärfere Sehkraft und bessere Konzentrationsfähigkeit. Er kann uns das treffen schwieriger Entscheidungen erleichtern und hilft so auch Probleme leichter zu lösen. Außerdem wird ihm nachgesagt, dass er sehr gut auf unsere Bronchien wirken soll. Das Tigerauge wird dem 3. Chakra = Solarplexus Chakra (auch Sonnengeflecht- oder Nabel Chakra genannt) zugeordnet.

Siliciumcarbid / Moissanit ist ein metallhaltiges Mineral. Es besteht aus Silizium und Kohlenstoff und zählt in der Mineralogie zur Mineralklasse der Elemente. Im Körper hat das Spurenelement Silizium feuchtigkeitsbindende Wirkung und unterstütz die Kollagenbildung. Es ist äußerst wichtig für das Gewebe sowie für die Knochenstruktur. Kohlenstoff ist das wichtigste Element im Körper von Lebewesen überhaupt. Kohlenstoffverbindungen bilden das Gerüst des Körpers, das alles zusammenhält. Die Mischung dieser beiden Stoffe nennt man Siliciumcarbid und findet in der Herstellung meiner Orgonite ebenfalls Verwendung. Energetisch gesehn verbindet es und schützt was zusammenhalten soll. Es stärkt und verjüngt den Körper wie den Geist, regt Wachstum und Heilung an und hilft bei komplexerem Denken. Bei der Herstellung von Orgonit verwende ich es als Metall und Mineral (Heilstein), und kann so dem 1- Chakra = Wurzel Chakra (auch Basis Chakra genannt) zugeordnet werden. 

 

HINWEIS:
Edelsteine – auch als Heilsteine bezeichnet, werden seit Jahrhunderten erfolgreich in der Energetik verwendet um seelische wie körperliche Blockaden zu lösen, wie auch Heilprozesse in Gang zu bringen und werden so begleitend bei vielen körperlichen und seelischen Problemen mit erstaunlicher Wirkung angewandt. Sie überzeugen Millionen von Menschen um ihre Wirkkraft – zu Recht – wie auch ich aus eigener Jahrzehntelanger Erfahrung in meiner energetischen Tätigkeit mit Tier und Mensch bezeugen kann. 

Rechtlicher Hinweis: Die Wirkungsweise dieser sogenannten Heilsteinen ist wissenschaftlich nicht belegt. Daher dürfen Edelsteine, Kristalle
bzw. “Heilsteine” alleine – aus rechtlicher Sicht - nicht als wirksames Heilmittel für typische Krankheiten bezeichnet oder eingesetzt werden. Im Falle körperliche wie auch psychischer Probleme, kontaktiere bitte einen entsprechenden Arzt oder Therapeuten. Rechtlicher Hinweis Ende. 

 



 


Eigenschaften-Beschreibung der von mir verwendeten Symbole

 

Du findest bei jedem Orgonit den ich anbiete, 
die jeweils mit-eingearbeiteten Symbole in der jeweiligen Produkt Beschreibung. 
Hier kannst du nun nachlesen, 
welche Eigenschaften diesen Symbolen inne wohnen.

 

 

Blume des Lebens
Diesem Symbol wird eine Energie bringende, harmonisierende und schützende Wirkung nachgesagt. Da sie selbst als Symbol der kosmischen Ordnung gesehen wird, soll sie für einen harmonischeren Energiefluss sorgen können. Positive Energien werden verstärkt und negative Energien verringert. Das bezieht sich sowohl auf das Energiefeld des menschlichen Körpers als auch auf die Dinge, die uns umgeben. Dadurch lässt sich die Kraft der Blume des Lebens in nahezu allen Bereichen des Alltags und des Lebens nutzen.

Baum des Lebens
Er steht als Weltachse (axis mundi) im Zentrum der Welt. Seine Wurzeln reichen tief in die Erde und seine Wipfel berühren oder tragen den Himmel. Somit verbindet er die drei Ebenen Himmel, Erde und Unterwelt. Der Baum des Lebens ist ein Zeichen für Frieden, Segen und endlose Liebe, sowie für ein gesundes Wachstum und eine glückliche Zukunft. Ein Baum hat Kraft und wächst sein Leben lang weiter - dieses Symbol soll den Menschen zur Seite stehen und Kraft schenken. Er wächst mit Deinen Lebensabschnitten und hält Böses von Dir fern.

Infinity 
Die liegende Acht symbolisiert die Unendlichkeit, auch die unendliche, ewige Liebe, den freien Energiefluss, das Kommen und Gehen im Leben, das ewige Leben an sich. Es spiegelt das Gleichgewicht der Gegensätze wider: männlich und weiblich, Tag und Nacht, dunkel und hell. In Krisenzeiten erinnert uns das Symbol der Unendlichkeit auch an den immer möglichen Neuanfang, in jeder Krise steckt eine Chance, es geht immer weiter, und so vieles kann sich zum Guten wenden, ein Symbol der Hoffnung und des Glaubens, auch der Heilung, der ewigen Freundschaft, der Achtsamkeit, der Bewusstseinsbildung .... 

 

Die 7 Chakren

Jedes Chakra schwingt in einer Farbe und hat einen körperlichen Bezug. Die unteren Chakren schwingen langsamer. Sie sind den Grundbedürfnissen und Emotionen zugeordnet. Die oberen Chakren schwingen höher und entsprechen den spirituellen Fähigkeiten.

 1. Wurzel / Basis Chakra  (Muladhara Chakra) 

Farbe: Rot

Steine: Roter Jaspis, Granat, rote Koralle, Feueropal, Rhodonit, Hämatit, schwarzer und roter Turmalin, Obsidian, Onyx, versteinertes Holz, Gagat, Magnetit, Rauchquarz, Tigereisen, Shungit, Bergkristall sowie alle Steine in den Farben Rot, Dunkelbraun und Grau bis Schwarz
Lage: Das Chakra befindet sich am untersten Ende der Wirbelsäule, kurz über dem Beckenboden.
Dazugehörige Körperbereiche: Ist unter anderem mit den unteren Extremitäten, dem Darm, dem Skelett, mit der Haut und der Nase verbunden. 

Steht für: Erdung, Vertrauen und Stabilität

 

2. Sakral / Sexual / Kreuz Chakra  (Swadisthana Chakra) 

Farbe: Orange

Steine: Karneol, Mookait, Sonnenstein, Aventurin orange, Orangencalcit, Bergkristall sowie alle Steine in Orange bis Orangerot
Lage: etwas eine Handbreit unter dem Bauchnabel, auf Höhe der Lendenwirbelsäule
Dazugehörige Körperbereiche:  unter anderem die Geschlechtsorgane, Niere und Blase, Mund und Zunge 

Steht für: Freude, Lebenslust und Kreativität

 

3. Solarplexus / Sonnengeflecht Chakra  (Manipura Chakra) 

Farbe: Gelb

Steine: Citrin, Bernstein, Mondstein, Pyrit, Rhyolith, Tigerauge, versteinertes Holz, Rutil Quarz, Sardonyx, brauner Turmalin, Ametrin, Bergkristall sowie alle Steine in gelben und braunen Farbtönen
Lage: liegt einige Zentimeter über dem Bauchnabel auf dem Solarplexus
Dazugehörige Körperbereiche:  Verdauungsorgane und die Haut 

Steht für: Persönlichkeit, Kraft und Fülle

 

4. Herz Chakra (Anahata Chakra)

Farbe: Grün

Steine: Aventurin, Peridot, Chrysopras, Rosenquarz, Jade, Amazonit, Rhodonit, Rubin, Chrysokoll, Smaragd, Malachit, Fluorit grün, Rhodochrosit, Serpentin, Bergkristall sowie alle Steine in grünen und rosa Farbtönen
Lage: in der Mitte deiner Brust, hinter dem Sternum, auf Höhe der Thymusdrüse
Dazugehörige Körperbereiche:  ist dem Herzen sowie der Lunge zugeordnet 

Steht für: Selbstliebe, Nächstenliebe und Mitgefühl

 

5. Hals / Kehl Chakra  (Vishudda Chakra) 

Farbe: Hellblau

Steine: Aquamarin, Blauquarz, Chalcedon, Dumortierit, Tolith, Fluorit/Topas/Calcit blau, Türkis, Sodalith hell, Saphir, Bergkristall sowie alle hellblaue – türkisfarbene und silbrige Steine
Lage:  rund um den Kehlkopf (zwischen Kehlkopf und Kehlgrube)
Dazugehörige Körperbereiche:  ist dem gesamten Hals-/Rachenbereich, Kehlkopf, Stimmbänder, der Schilddrüse, auch dem Mund, der Nase und den Ohren, sowie dem Vagus Nerv zugeordnet

Steht für: Ausdrucksfähigkeit, Selbstbestimmung und Kommunikation

 

6. Stirn / drittes Auge Chakra  (Ajna Shakra) 

Farbe: Dunkelblau, Indigoblau 

Steine: Lapislazuli, Fluorit, Sodalith, Azurit, Amethyst, Bergkristall, sowie alle dunkel- bis mittelblauen Steine
Lage: zwischen den Augenbrauen, am Platz deines dritten Auges – direkt über der Nasenwurzel
Dazugehörige Körperbereiche: wird der Hypophyse (Hirnanhangdrüse) zugeordnet  die als Steuerzentrum der gesamten Drüsentätigkeit des Körpers fungiert und für die Energieversorgung des zentralen Nervensystems zuständig ist 

Steht für: Seele, Intuition und Erkenntnis,  Zentrum des Geistes und der Willensprojektion  

 

7. Kronen/Scheitel Chakra  (Sahasrara Chakra) 

Farbe: Violett, Weiß, Gold

Steine: Amethyst, Bergkristall, Diamant, Onyx, Rubin, Fluorit lila, Ametrin, Sugilith, sowie alle klar durchsichtige - violette, weiße und goldene Steine
Lage:  direkt am und über dem Scheitelpunkt des Kopfes
Dazugehörige Körperbereiche:  Zirbeldrüse. Hat eine schützende Wirkung auf den gesamten Körper. 

Steht für: Bewusst Sein und Spiritualität, Verbindung zur göttlichen Ebene